Die Septuaginta-Psalmen in ihrem paganen Kontext

Das Projekt untersucht die Beziehungen der Septuaginta-Psalmen zu ihrem paganen Kontext, insbesondere zu paganen Gebeten.  Ausgangspunkt der Untersuchung sind zunächst die Klagepsalmen, da in ihnen der Gegensatz zwischen Frommen und Gottlosen oft schon auf der Oberfläche der Texte thematisiert ist. Ziel des Projekts ist einerseits die Erarbeitung einer belastbaren Methodologie zur Ermittlung paganer Einflüsse auf die griechische Übersetzung des Psalters und andererseits die Fruchtbarmachung der so erlangten Ergebnisse für die Einzelinterpretation ausgewählter Psalmen.

Eintrag bearbeitet: 01-12-2021