Die Siedlungen mobiler Viehzüchter, Moldavien

Seit 2016 führen Dr. habil Eugen Sava, Nationalmuseum für die Geschichte der Rep. Moldova, und Elke Kaiser ein Kooperationsprojekt im Rahmen einer Institutspartnerschaft durch, die von der Alexander von Humboldt-Stiftung gefördert wird. Ziel ist es, die Siedlungen der spätbronzezeitlichen Noua-Sabatinovka-Kultur im Süden der Republik Moldova zu untersuchen.

Eintrag bearbeitet: 16-08-2022