Know-how in der Flachsproduktion – Spezialisierte Bauern des Jung- bis Endneolithikums

Neues technisches Know-how bei der Pflanzenfaserherstellung geht parallel mit der Einführung des Faserleins einher und ist wahrscheinlich auf neueingewanderte Menschen zurückzuführen. Die Hypothese „Nachweise des Faserleins, einer ab dem 4. Jt.v.Chr. fassbaren Sorte der Nutzpflanze Lein/Flachs treten im Alpenraum mit gleichzeitigen technischen Innovationen auf“ konnte durch Messdaten an Samen aus 50 Siedlungen und 192 Befunden bewiesen werden.

Eintrag bearbeitet: 01-12-2021